Ein Informationspool
für alle am Projekt Beteiligten

Die Lösung für die zentrale Verwaltung Ihrer Bilddaten.
Einfach, schnell und flexibel.

Was ist WebShare

WebShare ist ein Webservice, der einen zentralen Zugang zu Ihren Daten ermöglicht und somit optimal für eine parallele Arbeitsweise geeignet ist, auch mit internationalen Partnern. Für die Nutzung von WebShare ist keine Installation spezieller Software notwendig, es wird lediglich ein Internetbrowser benötigt. So können Sie jederzeit auf Ihre Daten zugreifen, diese verwalten, bearbeiten oder an Dritte weiterleiten.

Cloud-basierte Zusammenarbeit

Moderne Datenübertragung per „Drag & Drop“ mit Synchronisierungsfunktion
Synchronisierung von Dateien und Ordnern mit mobilen Benutzern
Dokumentenprüfung mit Anmerkungsfunktion für mehrere Benutzer
Webbrowserbasierte Proofs über das Internet

Login

Mit Ihren persönlichen Zugangsdaten können Sie sich über den Webbrowser einloggen.

Preview

Webbrowserbasierte Proofs über das Internet oder Abbildungen/PDFs in der Detailansicht.

Vielfältige Einsatzmöglichkeit

WebShare zeichnet sich durch vielfältige Einsatzmöglichkeit aus und ist sowohl für die alltägliche Arbeit mit Abbildungen und Dokumenten geeignet, als auch für die systematische Archivierung großer Bilddatenbestände.

Datentransfer

Daten können einfach per Drag & Drop hoch- oder über das WebShare Menü runtergeladen werden.

Umbenennen

Funktion zum Abändern von Dateinamen.

Sicherer Zugriff – ohne die Nachteile der Cloud

Mit WebShare und iPad Document Hub behalten Sie die volle Kontrolle über Ihre Daten. Erfahren Sie mehr über die Vorteile von WebShare im Vergleich zu Cloud-Lösungen wie sie von Dropbox, Google Drive und Co. angeboten werden.
farbanalyse WebShare
Dropbox, Google Drive und Co.
Sicherer Fileserver-Zugriff
Mehrere Benutzer
¹
Spotlight-Suche
Server erzwingt Sicherheit ²
Server erzeugt Vorschau
Unternehmensweite Anmeldung ³
Keine doppelte Dateiablage ⁴
  • ¹
    Es gibt eine „Dropbox for Business“-Lösung, welche allerdings nicht die Zugriffsrechte des Unternehmensservers nutzt.
  • ²
    Mehrere Benutzer können Dateien gemeinsam nutzen, wobei individuelle Datei- und Ordnerzugriffsrechte gemäß der Eigentümer und Gruppen des Unternehmensservers erzwungen werden.
  • ³
    Die Autorisierungsmechanismen des Unternehmensservers (AD, LDAP, NIS) bzw. die auf dem Fileserver eingerichteten Benutzer werden vollständig genutzt. Bei Änderungen von Benutzerkonten sind diese unmittelbar gültig.
  • Viele Cloud-Lösungen basieren darauf, dass alle Dateien zum Cloud-Anbieter hochgeladen werden müssen und somit eine zweite Kopie existiert; einmal auf dem Unternehmensserver und eine weitere beim Cloud-Anbieter. Mit großen Datenmengen und mehreren Benutzern funktioniert die doppelte Dateiablage nicht, da ein Abgleich extrem zeitaufwendig ist und somit die Daten nie aktuell sind.

Noch flexibler – mit dem iPad

"farbanalyse Hub"

Mobile Anwender können die iOS App "farbanalyse Hub“ nutzen. Sie ist dafür optimiert, von iOS-Geräten aus, WebShare Serverdateien zu durchsuchen, sie auf das Mobilgerät zu übertragen und mit diesem zu synchronisieren. Dadurch wird für mobile Benutzer das Lesen, Überprüfen, Überarbeiten und Präsentieren von Dokumenten stark vereinfacht.

Datensicherheit

Für uns hat Datensicherheit höchste Priorität. Daher legen wir großen Wert auf die Unabhängigkeit von Cloud-Anbietern (z.B. WeTransfer, Dropbox, YouSentIt, etc.). Der Webshare-Server befindet sich deshalb bei uns in Köln und untersteht somit auch dem Deutschen Bundesdatenschutzgesetz. Mit Ihren persönlichen Zugangsdaten können Sie sich dort jeder Zeit einloggen. Die Datenverbindung ist selbstverständlich SSL-verschlüsselt. Sämtliche Arbeiten finden auf dem WebShare-Server statt und werden dort - und nur dort - gespeichert. Ihre Daten sind zudem durch ein robustes Backup-System vor Verlust geschützt.
prepressagentur

Adresse

Sülzburgstrasse 127
50937 Köln

Öffnungszeiten

Mo-Do 9:00-18:00
Freitag 9:00-17:00

Kontaktieren Sie uns

+49 221 94 20 24-0
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.